• Versandkostenfrei ab 15,00€.
  • Kostenlose Personalisierung.
  • Tolle Geschenkideen.
  • Versandkostenfrei ab 15,00€.
  • Kostenlose Personalisierung.
  • Tolle Geschenkideen.

Olivenholz

Im Süden Italiens, direkt in der „Stiefelspitze“ und nur einen Steinwurf von Sizilien entfernt, liegen malerische und viele hundert Jahre alte Olivenplantagen. Fast gänzlich unberührt von moderner Technik wird hier noch traditionell und frei von Pestiziden gearbeitet.

Die Olivenbäume tragen viele Jahre Früchte von außergewöhnlicher Qualität und werden nach dem ersten Rückgang der Erntemenge sanft zurückgeschnitten, um eine weitere ebenso lange Ernteperiode zu erleben. Erst dann, wenn ein Olivenbaum keine Früchte mehr tragen kann, macht er Platz für einen Jungen und kräftigen Baum. Doch ist sein Leben damit nicht vorbei, denn der nachhaltige Kreislauf der Olivenbäume beinhaltet auch die Verwertung des Stammes.

Olivenholz ist ein Naturprodukt. Durch das hohe Alter der Olivenbäume ist das Holz weitestgehend wasserbeständig. Außerdem ist es besonders hart und widerstandsfähig. Es wächst immer so, wie es dem Baum gerade am Besten passt. Das ist nicht immer ideal für die weitere Verarbeitung, aber das macht es auch aus. Jedes Stück Holz wird von uns individuell betrachtet, um dann zu entscheiden für welches unserer Produkte es am besten geeignet ist.

Wenn wir es verarbeiten, dann möchten wir möglichst wenig davon verschneiden, nur weil es für unseren Geschmack mal zu lang, zu dick oder zu breit ist. Denn wir sind Handwerker und manchmal sogar Künstler, aber kein Industriebetrieb. Und wir sind auch nur zu Zweit.

Alle Produkte sind einzigartige Unikate! Es gibt kleine Abweichungen in den Abmessungen, einen Spielraum sozusagen. Es gibt auch Unterschiede in den Farben oder den Strukturen, da wir versuchen ein stimmiges Gesamtprodukt herzustellen und manchmal sieht eine andere Rundung an einem Stück Holz einfach besser aus, dann tun wir das auch. Deshalb stellen wir jedes Produkt einzeln hier in den Shop ein.

Generell versenden wir nur schöne Produkte, wir versenden nichts, was uns nicht selbst gefällt.

Wenn wir Kunststoffe für dekorative Elemente verwenden, halten wir uns an die Vorgaben der BfR für den Kontakt mit Lebensmitteln, das gilt auch für eingesetzte Farbpigmente. Diese sind nicht immer so kräftig und leuchtend, dafür aber immer unbedenklich im direkten Kontakt mit Lebensmitteln.

Wir verwenden physikalisch vernetzte Mischpolymerisate auf Ethylenbasis.

Wenn ein Baum für die Verarbeitung ausgewählt wurde, wird er über der Wurzel abgeschnitten. Das geschieht in Handarbeit mit Sägen, Keilen und Seilen, um keine Schäden an der umliegenden Struktur anzurichten, auch soll der Boden nicht verdichtet werden, daher ohne schwere Geräte oder Fahrzeuge.

An seinem unteren und dickeren Ende werden noch vor Ort mehrere Scheiben abgeschnitten. Die wiegen bis zu 100kg und müssen sehr vorsichtig behandelt werden, damit nichts abbricht. Der übrige Stamm wird dann in der Werkstatt in Bretter gesägt, um 2 Meter lang und meist zwischen 30 und 60 Zentimetern breit. Die Schwankungen können dabei an einem Brett auftauchen, der Stamm ist nämlich nicht rund wie unsere gewohnten europäischen Gehölze.

Aus diesen Brettern wählen wir die Rohlinge für unsere Produkte aus, nach Kriterien wie Maserung, Farbe oder Breite. Denn nachdem ein Brett zur Trocknung gelagert wurde, wird es von uns Plan gefräst und in Stücke gesägt, die dann einzeln zu unseren Produkten werden. Die Trocknung dauert mindestens ein Jahr, kann aber je nach Dicke auch 5-10 Jahre dauern. Wenn Sie sich für unbearbeitetes Holz interessieren, können Sie sowohl abgelagertes als auch frisches Holz bei uns erwerben und selbst verarbeiten.

Olivenholz sollte regelmäßig mit einem hochwertigen Olivenöl eingerieben werden, so bleibt die Oberfläche in tollem Zustand. So behandeln wir unser Holz selbst und mehr machen wir nicht. Es ist von Natur aus antibakteriell.

Es sollte auch besser nicht in die Spülmaschine, dort wird es matt und brüchig. Zur Reinigung kann man gut einen feuchten Lappen und etwas Spülmittel benutzen, selbst die raue Seite eines Schwamms macht ihm nichts aus.

Kratzer oder Schnitte lassen sich leicht mit Sandpapier entfernen, es ist massives Holz, Ornamente sind tief eingegossen und können ebenfalls mehrere Millimeter tief geschliffen werden.

Sind Gummifüße angebracht, können diese zur Reinigung abgeschraubt werden. Im Holz sind Gewindebuchsen eingelassen, die mehrfaches verschrauben zulassen. 

Die Rinde belassen wir manchmal am Objekt, sie wird aber nicht verklebt und kann sich in Einzelfällen mit der Zeit ablösen. Wenn es nicht mehr gut aussieht, einfach die Rinde komplett entfernen, das Holz ist unbeeinträchtigt und wird mit ein paar Tropfen Olivenöl wieder hübsch.